Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Morten und Amadeus sind auf JuM-Lehrgang in Berlin-Grünau, das ist der Lehrgang für die 12/13-jährigen Langstreckengewinner/innen des 50. Bundeswettbewerbs. Sie schreiben: „Wir rudern hier zwar auch zusammen, aber es geht mehr darum, Freunde zu finden. Außerdem macht es Spaß und die Theorie bringt einen weiter.“ 

Neben Rudereinheiten auf der Regattastrecke und einem Ausflug in die Innenstadt von Berlin stehen auch Workshops zum Thema Ernährung und Jugendschutz im Sport an. Unter anderem wurde zum Thema Depression im Sport informiert. Der Verein „Wir für Yannic“ will in Gedenken an den Leistungsruderer Yannic Corinth für die Krankheit Depression sensibilisieren. „Markenzeichen“ sind die gelben Armbänder, die mittlerweile bei vielen Regatten und anderen Sportveranstaltungen getragen werden.

Morten und Amadeus

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen