11. - 16. August 2014

Rallye du Canal du Midi

Nachdem wir im 2013 zu spät waren mit unserer Anmeldung und alle Plätze für die Rallye schon belegt waren, hatten wir dieses Mal mehr Glück und durften uns wieder der Herausforderung stellen.

Die Rallye du Canal du Midi findet seit 32 Jahren im August statt, immer auf dem selben Teilstück des Canal du Midi von Toulouse bis Béziers in Südfrankreich. Dabei sind 205km zu rudern und 48 Schleusen umzutragen, und dies in fünf Tagen, mit fortlaufender Zeitnahme. Stetig steigen die Teilnehmerzahlen, so waren es dieses Jahr 33 Boote, überwiegend gesteuerte Gig-Vierer aus Belgien, England, Italien, den USA, Brasilien, Südafrika, Deutschland und natürlich aus Frankreich. Wir waren mit zwei Booten am Start, gemischt besetzt von der RG und der SG Stern, plus drei Fahrradfahrer/Ersatzleute.

Wir dachten ja, wir würden nach einer Teilnahme die Rallye kennen. Pustekuchen! Statt sonnensatter Südfrankreich-Idylle war es vor allem – kalt! Und windig. Schade war’s vor allem um die ausgedehnten Mittagspausen mit französischem 4-Gänge-Catering und um die Bürgermeister-Empfänge in den jeweiligen Zielpunkten der Etappen. Wo man sich vor zwei Jahren in den Schatten zurück- und alles auszog, was noch zulässig war, so waren wir dieses Jahr über jedes Kleidungsstück dankbar und hofften auf baldigen Start der folgenden Etappe, um wieder warm zu werden.

Gut war das Wetter aber offensichtlich für das Rudern. In einem deutlich jüngeren und kompetitiveren Feld konnten beide Boote ihre Gesamtzeiten aus 2012 um eineinhalb Stunden verbessern, 16:12 bzw. 16:45 Stunden standen am Ende insgesamt auf der Stoppuhr, Platz 4 und 6 unter 30 Vierern. Zur Erholung hängte ein Teil des Teams noch einen Strandurlaub in Cap d’Agde am Mittelmeer an. Wetterbedingt war allerdings Strand nicht wirklich die Hauptattraktion, dafür gab es aber mit Montpellier, Sète und Pézenas reichlich anderes zu entdecken.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen