14. Juli 2018

#RG-Sommerfest2018

Erst Jedermannsregatta mit 12 Teams und Traumwetter, dann Party bis in die Nacht – das ist die Kurzfassung unseres Sommerfests.

In der Langfassung:

12 Teams haben sich in den beiden Barken spannende Duelle geliefert. 9 Firmen-Teams und dazu eine Mannschaft unserer Vereinsjugend, eine Mannschaft aus unseren diesjährigen Ruderkursen und schließlich, um das 12er-Feld zu vervollständigen, eine Allstars-Mannschaft aus vier unserer deutschen Meister und spontan entschlossenen Fans waren dabei.

Aus der Gruppenphase gingen die Teams „Forever Faster“ von Daimler, AMG II und die Truppe vom Institut für Umformtechnik IfU als Sieger hervor. Die drei Gruppenzweiten mussten in den Ausscheid an Land: 4 x 250 Meter auf dem Ruderergometer. Hier mussten sich unsere Vereinsjugend ganz knapp der Mannschaft von Bosch Smart Home geschlagen geben, letztere zogen damit auch ins Halbfinale ein. Am Ende waren sie es auch, die im Finale gegen AMG II um eine Haaresbreite vorne lagen und damit die diesjährige Barkeregatta gewannen! Platz 3 ging an das Team „Forever Faster“. Herzlichen Glückwunsch!

Nach dem Finale ging es nahtlos weiter mit Feiern: Longdrinks an der Bar und Likörchen vom Rama-Man (später war auch das erste Rama-Girl der Sommerfest-Geschichte im Einsatz). Bis spät in die Nacht wurde der Bootsplatz zur Tanzfläche umfunktioniert.

Das Drumherum – Kaffee und Kuchen, Gegrilltes und Kaltgetränke, DJ und die ganze Logistik – war wie immer perfekt organisiert von Stephan. Vielen Dank an Dich und die Helfer, die zum Gelingen des Fests beigetragen haben!

DANKE!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen