1. - 3. Juni 2018, Ratzeburg

WM-Qualifikation geschafft!

Mit Florian Roller, Simon Marchart und Moritz Marchart starteten drei Stuttgarter auf der Internationalen 59. Ratzeburger Ruderregatta vom 1. bis 3. Juni. Emil Schmidberger war bereits am Freitag vor Regattabeginn zur Kleinbootüberprüfung zur Bildung der U23-Nationalmannschaft eingeladen, konnte die Reise quer durch die Republik aber aufgrund einer Krankheit nicht antreten.

Auch für Florian ging es am Freitag in Ratzeburg darum, sich in der nationalen Konkurrenz durchzusetzen, um Deutschland dieses Jahr im leichtem Doppelvierer vertreten zu können. Am Freitag sicherte er sich seinen Platz durch einen souveränen Sieg im Einer.

Am Samstag startete Florian wieder im leichten Einer und führte das Feld lange an. Auf den letzten Metern wurde er allerdings von einem stark spurtenden Ruderer aus Hong Kong überholt und wurde mit nur wenigen Zehnteln Rückstand Zweiter.

Simon ging im Leichtgewichts-Achter einer Renngemeinschaft mit Ruderern aus Mannheim, Nürtigen und dem Ruhrgebiet an den Start. Gegen ein Boot der Nationalmannschaft aus Hong Kong mussten sie sich mit einer Länge geschlagen geben. Aufgrund der trotzdem starken Leistung werden sie Ende Juni mit der gleichen Besetzung auch auf der Deutschen U23-Meisterschaft in Köln starten.

Moritz saß in einem Doppelvierer einer Renngemeinschaft aus dem Süd-Westen – wie dieses Wochenende alle Stuttgarter Starter ebenfalls in der Leichtgewichts-Klasse. Er stellte sich einer Konkurrenz von zwei Booten aus Dänemark bzw. Tschechien. Gegen das tschechische Boot lieferten sie sich über 1500m einen Bord-an-Bord-Kampf, kamen letztendlich aber mit einer Länge Rückstand als Letzte ins Ziel.

Am Sonntag gab es nur ein Rennen mit Stuttgarter Beteiligung: Florian und Moritz standen sich in verschiedenen Doppelvierern gegenüber. Florians Boot belegt in einem Acht-Boote-Feld knapp hinter den Dänen den zweiten Platz und wird nun auf den World Cups in Luzern und Linz starten. Moritz Vierer belegte den letzten Platz, für ihn steht als nächstes die U23-Meisterschaft an.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen