Corona-Alarmstufe II: Sport draußen mit 2G und drinnen mit 2G+

In der aktuellen Corona-Alarmstufe II gelten für den Sportbetrieb in der RG gemäß der Corona-Verordnung des Landes BW folgende Regeln:

  • draußen: Rudern und Ergofahren nur mit 2G (Ergo nur außerhalb der Bootshalle erlaubt);
  • drinnen/im Bootshaus: 2G+, d.h. Benutzung des Kraftraums, der Umkleiden und Duschen sowie sonstiger Aufenthalt im Bootshaus nur für Geimpfte und Genesene, die einen tagesaktuellen Schnelltest vorlegen können.
  • Ausgenommen vom zusätzlichen Test sind:

    • Personen, die vor nicht mehr als drei Monaten ihre vollständige Schutzimpfung abgeschlossen haben.
    • Genesene Personen, deren Infektion mit dem Coronavirus nicht länger als drei Monate zurückliegt.
    • Personen, die ihre Auffrischungsimpfung erhalten haben.
    • Personen, für die keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung besteht – also insbesondere Kinder und Jugendliche mit vollständigem Impfschutz bis einschließlich 17 Jahre.
  • Nutzung der Toiletten bleibt für alle erlaubt, Maskenpflicht im Bootshaus für alle.

Wir müssen auch die Kontakte wieder umfassend dokumentieren, das läuft ab sofort so:

  • Ergofahren (nur draußen) und Kraftraum: Es gibt im Fahrtenbuch jetzt 8 Ergos und 6 Kraftraumplätze, die man wie ein Boot auswählen kann. Bitte tragt jedes Training dort mit den richtigen Uhrzeiten ein;
  • sonstiger Aufenthalt am Bootshaus (Stammtisch): Registrierung über die Luca-App, die QR-Codes hängen aus.

Mit dem Betreten des Vereinsgeländes akzeptiert Ihr die Regeln und verpflichtet Euch, diese einzuhalten.