Alle Beiträge zum Thema "Universiade"

Universiade in Gwangju/Südkoreo

Sieg im B-Finale für Florian und Tobias

Bei der Universiade im südkoreanischen Gwangju haben Florian Roller (Uni Stuttgart) und Tobias Schad (Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung) im B-Finale des Schwergewichtszweier ohne Steuermann einen klaren Start-Ziel-Sieg nach Hause gefahren. Bereits nach den ersten fünfhundert Metern hatten sie einen Vorsprung von zwei Sekunden vor den Ruderern aus Kanada …

[6. Juli 2015, Peter Roller] [Weiterlesen]
Florian Roller und Tobias Schad (MRV) auf der Universiade in Südkorea

13 Nationen haben zum Zweier ohne mit Florian Roller gemeldet

Inzwischen ist Florian Roller (Universität Stuttgart) mit dem Team des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes auf der Universiade in Gwangju, in Südkorea eingetroffen. Die Athleten und Betreuer waren auf fünf Flüge verteilt. Für die 21 Deutschen Ruderer ging es von Frankfurt zunächst nach Seoul und dann direkt zur Regattastrecke, dem Tangeum-Ho International Rowing …

[2. Juli 2015, Peter Roller] [Weiterlesen]
Florian Roller und Tobias Schad (MRV) starten im Männer Zweier o. Stm. in Gwangju

Florian Roller als einziger Ruderer aus BaWü für die Universiade in Südkorea nominiert

Der Allgemeine Deutsche Hochschulverband (adh) hat Florian Roller ( StRG, Uni Stuttgart, Luft und Raumfahrttechnik), als einzigen Ruderer aus Baden-Württemberg für die Universiade in Gwangju (Südkorea) nominiert. Florian wird Deutschland mit seinem Partner Tobias Schad (RV Mühlheim) im Zweier o. Stm. bei den Wettkämpfen in Gwangju (Südkorea) vertreten. Insgesamt hat …

[Weiterlesen]