• Tour du Léman: Die 160km-Regatta rund um den Genfersee
    „Ladies and Gentlemen, we had worse…” Mit diesen aufmunternden Worten und das Ende des Satzes offen lassend, stimmte uns der Meteorologe auf die kommenden 160 km der Genfersee-Umrundung, die „Tour du Léman“ ein. Während wir, teilweise noch mit Sonnenbrand vom vergangenen Tag, mit einer Mischung aus nervöser Anspannung und erwartungsvoller Vorfreude im sehr schönen Restaurant des noch viel schöneren Genfer…
  • Breisach 2022 – wie man mit Schinkennudeln im Bauch Einer-Regatta fährt
    Angekündigt wurde uns das Ganze mit wenigen schlichten Worten in einem Newsletter Ende Mai. Mehr brauchte es auch nicht, denn das Breisachwochenende der RG zusammen mit der SG Stern hat Tradition und ist immer ganz schnell ausgebucht. Doch Schnellsein können wir schon, sonst hätten wir es nie in einen Ruderkurs geschafft.  Die Bandbreite des Wochenendes in Breisach in diesem Jahr…
  • Heiter und sonnig – unser Sommerfest
    Nach zwei Jahren Pause haben wir endlich wieder in großer Runde am Bootshaus gefeiert. Bei perfektem Wetter und angenehmen Temperaturen haben haben sich Jung und Alt zu Kaffee und Kuchen, Schnupperrudern in der Barke, gemütlichen Gesprächen, Gegrilltem, Bier, Longdrinks und natürlich Ramazotti eingefunden. Rennen im Biervierer und eine Testfahrt im weltweit ersten Riemen-Skull-Vierer gab es auch. Außerdem haben wir unserer…
  • Sportlerehrung Stuttgart
    Am 4. Juli fand die Stuttgarter Sportlerehrung statt, bei der alle Stuttgarter Sportler:innen eingeladen waren, die im letzten Jahr mindestens den Deutschen Meistertitel oder einen höherwertigeren Erfolg erzielt hatten. Die Sportlerehrung fand zum 70. Mal statt, wieder im schönen Rahmen des Cannstatter Kursaals. Von der Stuttgarter RG waren Nora und Lena Radke, Florian Roller sowie Moritz Korthals und Emil Schmidberger dabei…
  • Drei Medaillen bei den Deutschen Großboot-Meisterschaften
    Deutsche Großbootmeisterschaften in Münster auf dem Aasee, dass heißt Rennen über die 1000m-Distanz in den Groß- und Mittelbooten. Außer dem Einer und dem Zweier-ohne-Steuermann waren also alle Bootsklassen vertreten. Zeitgleich wurden auch die Deutschen Hochschulmeisterschaften, die Masters Meisterschaften und die Para-Meisterschaften ausgetragen, für ausreichend Rennen war an diesem Wochenende also gesorgt. Die 1000m-Distanz, gegenüber dem internationalem Standard von 2000m, verspricht…
  • Deutsche Jahrgangsmeisterschaften U17/U19/U23
    Am letzten Juni-Wochenende fanden die deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Köln für unsere Junioren und die Senioren B statt. Diese Regatta ist für viele der Höhepunkt der Saison, da man sich in manchen Bootsklassen für internationale Wettkämpfe qualifizieren konnte. Für Nora, Lena, Jannik, Amadeus, Tom und Loris ging es also am Mittwoch mit den jeweiligen Renngemeinschaften in Richtung Niederrhein zum Fühlinger See. …
  • Auf Wanderfahrt nach Remseck
    Unsere diesjährige Wanderfahrt am 26.06.2022 machten wir bei strahlendem Sonnenschein und nicht zu unterschätzenden 28°C mit dem Ziel Remseck am Neckar. Mit Sonnenschutz und viel Entdeckungslust machten wir die Lotta, Harmonie und das Rössle startklar und uns um etwa 9:15 Uhr auf den Weg Richtung Schleuse Bad Cannstatt. An dieser angekommen, mussten wir trotz des rechtzeitigen Anrufs von Stefan leider…
  • Einmal Silber, zweimal Bronze bei der Int. Junioren-Regatta in Köln
    Am 07./08. Mai fand die 1. Internationale DRV-Junioren-Regatta statt. Rund 780 Ruderinnen und Ruderer aus 9 Nationen gingen hier an den Start, von der RG waren Amadeus, Nora, Tom und Jannik dabei. Nach den Lehrgängen und ersten regionalen und nationalen Regatten war es besonders für die A-Junior:innen das erste internationale Kräftemesser in dieser Saison. Nora landete dabei in ihrem Vierer-ohne-Vorlauf…
  • Erfolgreiche Qualifikation für den Bundeswettbewerb
    Am vergangenen Samstag war die Qualifikationsregatta in Esslingen für den Bundeswettbewerb in Bremen. 25 Kinder aus der Trainingsgruppe in der RG waren dabei, in gesteuerten Doppelvierern, Doppelzweiern und im Einer. Pascal berichtet, wie es seinem gesteuerten Jungen-Doppelvierer (12/13 Jahre) bei der Regatta ergangen ist: „Zuerst legten wir gut ab und fuhren den Neckarkanal hoch in Richtung Start. Dort trafen wir einen Mann,…