Kategorien
Leistungssport Regattaberichte (Leistungssport)

28.-30. Juni 2019: Deutsche Großboot- und Hochschulmeisterschaften

Am 28.-30. Juni fanden in Hamburg vier Deutsche Meisterschaften gleichzeitig statt: die Großboot-, Hochschul-, Para- und Mastersmeisterschaften. Stuttgarter Ruderer waren bei den Großboot- und Hochschulmeisterschaften vertreten.

Auf der Deutschen Hochschulmeisterschaft kamen die letztjährigen Silbermedaillengewinner Simon Kramm und Moritz Korthals im Zweier-ohne in einem sehr starken Feld auf einen vierten Platz. Der Frauen-Doppelvierer mit Sonja Arnold-Keifer, Laura Friedl, Annelie Gering und Pauline Reichert konnte das B-Finale souverän gewinnen. Die für Osnabrück startende Stuttgarterin Svenja Leemhuis gelang es im Vierer-ohne über den Hoffnungslauf das A-Finale zu erreichen, dort belegte sie den 5. Rang. Simon Marchart gewann mit der Uni Mannheim im Vierer-ohne die Bronze-, im Doppelvierer sogar die Silbermedaille.

Die Großbootmeisterschaft begannen für Stuttgart mit einem dritten Platz von Clemens Hoyer und Moritz Marchart im Doppelzweier der Leichtgewichte. Svenja Leemhuis war wieder im Vierer-ohne am Start und kam in ihrer Renngemeinschaft auf den vierten Rang. Der Leichtgewichts-Frauen Doppelvierer mit Laura Hipp, Sonja Arnold-Keifer, Pauline Reichert und Lea Talebian (Tübingen) musste sich im Finale mit dem sechsten Platz begnügen. Der leichte Vierer-ohne war mit Clemens Hoyer, Mathias Mages, Moritz Marchart und Simon Marchart besetzt und gewann die Silbermedaille. Simon Kramm und Moritz Korthals starteten mit einer Renngemeinschaft aus Celle, Leverkusen und Nürtingen im Achter und gewannen ihren Vorlauf souverän. Allerdings wurde das Finale aufgrund von starkem Wind und Wellen abgesagt, so dass ihnen eine gute Siegchance verwehrt blieb.

An den Abenden waren wir gemeinsam in der Speicherstadt in Hamburg essen. So hatten wir eine schöne und über weite Strecken erfolgreiche Regatta.

Clemens Hoyer und Moritz Marchart freuen sich über Bronze im Doppelzweier der Leichtgewichte
Simon Kramm und Moritz Korthals im Zweier-ohne
Simon Marchart (4. v.l.) mit Silber im Doppelvierer für die Uni Mannheim
Team Stuttgart in Hamburg