Walter Sixt verstorben

Die Stuttgarter Rudergesellschaft trauert um ihr langjähriges Mitglied Walter Sixt. Wie wir diese Woche von seiner Tochter erfahren haben, ist er bereits am 22. November 2023 im Alter von 93 Jahren verstorben. Walter Sixt trat nach dem Krieg zum 01.07.1949 in unseren Verein ein und ist der RG bis zuletzt treu geblieben. Dieses Jahr hätte…WeiterlesenWalter Sixt verstorben

Langstrecken-Regatta Thalwil

Wer in den Wintermonaten an unserem Ruderrevier unterwegs war, konnte samstags und sonntags teilweise mehrmals täglich unseren Breitensport-Rennachter Kalli beobachten. Dass die Masters-Frauen in aller Regelmäßigkeit im Achter trainieren und damit (erfolgreich) bei Langstrecken-Regatten antreten, ist bereits seit einigen Jahren der Fall (ein bisschen stolz sind wir ja schon auf diese inzwischen wirklich große vereinsinterne…WeiterlesenLangstrecken-Regatta Thalwil

Heineken Roeivierkamp in Amsterdam

Beim „Heineken Roeivierkamp“ auf der Amstel im Amsterdam waren dieses Jahr zwei Ruderer von der RG dabei, Amadeus Maus im zweiten U23-Achter vom Stützpunkt in Dortmund in der Klasse Männer Elite (10 Meldungen) und Moritz Korthals im Boot des Belvoir Ruderclubs Zürich bei den Männern (34 Meldungen). Beim Roeivierkamp sind insgesamt vier Strecken zu fahren:…WeiterlesenHeineken Roeivierkamp in Amsterdam

Gold und Platz 6 bei World Rowing Indoor Championships in Prag

Toller Erfolg für Florian Roller! Nachdem er letztes Jahr bei der Ergo-WM ganz knapp hinter Jiri Simanek auf Platz 2 landete, konnte er dieses Jahr in einem spannenden Rennen den Titel bei den Leichtgewichten gewinnen. Auf den letzten 500 m schob er sich erst an Daniel Jones vorbei, der bis dahin führte und gewann dann…WeiterlesenGold und Platz 6 bei World Rowing Indoor Championships in Prag

125 Jahre StRG – Start ins Jubiläumsjahr 2024

Unter dem Motto „Feste Feiern – Gemeinschaft stärken“ gibt es im Jubiläumsjahr jeden Monat eine besondere Veranstaltung, die vom Festausschuss koordiniert wird. Los ging es am 6. Januar mit einem Neujahrsempfang, bei dem nach dem Rudern Feuerzangenbowle, Kinderpunsch und Snacks kredenzt wurden. Am 3. Februar folgte dann Event Nr. 2: Ein Schnee-Tag in Oberjoch, je…Weiterlesen125 Jahre StRG – Start ins Jubiläumsjahr 2024

Silber bei der Coastal Rowing WM für Stuttgart

Nur vier Wochen nach ihrem Europameister-Titel im Doppelzweier bei den Europäischen Coastal Rowing Meisterschaften haben Sportler der Stuttgarter Rudergesellschaft bei den Weltmeisterschaften am vergangenen Wochenende eine Silbermedaille im Coastal Rowing Doppelvierer gewonnen. Moritz Korthals und Emil Schmidberger, verstärkt durch Moritz Marchart (ebenfalls Stuttgart) und Oskar Kroglowski sowie Steuerfrau Elisa Trog (beide Kiel) konnten sich als „Flachwasser-Ruderer“…WeiterlesenSilber bei der Coastal Rowing WM für Stuttgart

Wanderfahrt zum Wanderrudertreffen 2023

Eine Wanderfahrt? Warum tut man sich sowas an? Weil’s einfach Laune macht. Und zwar richtig gute Laune. Eine Mannschaft von sechs Ruderern machte sich am Mittwoch, 27. September 2023 auf in Richtung Bad Wimpfen. In Bad Wimpfen wechselten zwei Ruderer für den Rückweg. Ein Teil der Mannschaft wollte beim dortigen Landeswanderrudertreffen 2023 teilnehmen. Gut 90…WeiterlesenWanderfahrt zum Wanderrudertreffen 2023

Zwischen Laktattest und Abitur: Vizeweltmeister Amadeus berichtet über seine Saison 2023

Zum Abschluss der Saison 2023 startete Amadeus Maus im August im JM4+ bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Paris. Qualifiziert hatte er sich für die WM über seine Saisonleistungen. Wie es ihm bei der Vorbereitung und auf der WM erging, berichtet er selber: „Nach den Deutschen Meisterschaften ging für mich erstmal das Bangen um meinen Platz in…WeiterlesenZwischen Laktattest und Abitur: Vizeweltmeister Amadeus berichtet über seine Saison 2023

Skiff- und Rennboot-Wochenende in Breisach

Der Rhein ist heutzutage eine der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt, dennoch gibt es links und rechts des Kanals idyllische unbefahrene Altrheinarme. An einem dieser Rheinarme herrschte vom 8. bis 10. September 2023 allerdings erhöhtes Verkehrsaufkommen. Grund dafür war die Breitensportabteilung der Stuttgarter Rudergesellschaft sowie die Rudersparte des SG Stern, die insgesamt mit rund 35 Mitgliedern…WeiterlesenSkiff- und Rennboot-Wochenende in Breisach

Massiver Vandalismus am Bootshaus

Liebe Mitglieder und Freund:innen der Stuttgarter RG, wir haben schlechte Nachrichten: In der Nacht gab es im Außenbereich der RG schweren Vandalismus mit Brandstiftung. Unser Motorboot ist komplett abgebrannt, diverse Ruderboote wurden angezündet und/oder zerstört, und auch beim „Hallo Emil“ gab es leichtere Schäden. Wir sind froh, dass keine Menschen zu Schaden kamen! Laut Medienberichten…WeiterlesenMassiver Vandalismus am Bootshaus