5. - 7. September 2014

Die Bändiger der schwimmenden Plastikpferde

Wie auch die Jahre davor ging es im September wieder in die Jugendherberge nach Breisach am Rhein zum Skiff-Training.

Im Gepäck hatten wir die verschiedensten Rennboote bis hoch zum Doppelvierer und natürlich ganz viele Rennskiffs, mit denen man sich als Anfänger in ruhigen und sauberen Rheingewässern versuchen sollte.

Nach eher zäher Anreise gab es am späten Freitag Abend wieder ein kleines Buffet aus mitgebrachten Leckereien. Auch Andreas durften wir begrüßen, der wieder mit dem Fahrrad angereist war. Das mit gut acht Monaten jüngste Vereinsmitglied Theodor war auch dabei. Um den Tag ausklingen zu lassen, lud uns der Bootssteg ein, bei herrlichem Mondschein das ruhige Rheinwasser zu genießen.

KE_Breisach2014_112_N2k

Am Samstag Morgen ging es dann bei hochsommerlichem Wetter richtig los. Routiniert wurden in kürzester Zeit die Boote abgeladen und aufgeriggert. Nachdem auch der kaputteste Pavillon am Ufer aufgebaut war, konnte mit genügend Schatten und Sitzmöglichkeiten zum eigentlichen Grund der Reise übergegangen werden:

Bei 20° Wassertemperatur demonstrierte man uns Anfängern von höchst professioneller Seite, wie möglichst material- und kräfteschonend der Wiedereinstieg ins Skiff machbar ist. Nachdem unter Erläuterung von Eva sowohl Katharina als auch Inka problemlos vom Wasser ins Boot zurückgefunden hatten, wurden drei der robustesten Skiffboote auf die Meute probierwilliger Rückwärtfahrer losgelassen. Vielen Dank an alle, die uns mit viel Geduld und Zuspruch wieder in diese Boote gebracht haben! Sogar der ein oder andere mitgereiste Partner konnte sich an den störrischen Einer-Booten ausprobieren und schaffte es das schwimmende Plastikpferd zu bändigen, ohne wieder abgeworfen zu werden.

KE_Breisach2014_095_N2k

Auch für die Fortgeschritteneren gab es Renn-Boote, die zum Ausprobieren einluden – wie der Riemenzweier, Doppelzweier oder Doppelvierer. Und die mitgereisten Profis scheuten keine Mühen, uns auch das Besänftigen dieser schmalen Boote näher zu bringen.

Ein toller Grillabend rundete den Tag ab. Bodo und Eva spielten Grillmeister und so konnte jeder seinen persönlichen Tageserfolg bei Wurst, Steak, kühlem Bier und guter Stimmung feiern.

KE_Breisach2014_555_N2k

Auch am Sonntag war das Wetter herrlich und wir nutzten den Tag voll aus. Zum Abschluss gab es wieder das legendäre Skiffrennen der Anfänger. Unter der Rennleitung von Gunda und dem Photographen Konrad versuchten vier Anfänger, sich möglichst schnell und ohne nass zu werden in Richtung Ziel zu bewegen. Super waren die vielen Fans am Seitenrand, die uns tatkräftig anfeuerten, sodass wir es alle ins Ziel schafften – trotz der ein oder anderen unfreiwilligen Abkühlung.

So verbrachten wir ein wunderschönes Wochenende in Breisach am Rhein. In toller Vereinsatmosphäre konnten wir wertvolle Ruder-Erfahrungen sammeln, die wir alsbald in heimischen Gewässern umsetzen wollen.

Vielen Dank an alle! Ganz besonders an Verena, die das Wochenende organisiert hat.

KE_Breisach2014_762_N2k-2

Uli Wohlhaupter