DRV-Junioren-Regatta in Hamburg

Svenja Leemhuis wieder erfolgreich

svenja_juniorenregatta_hamburg_2

Herzlichen Glückwunsch an Svenja zum Sieg im Zweier ohne bei der DRV-Junioren-Regatta in Hamburg! Mit ihrer Partnerin Meike Dütsch vom RC Rastatt konnte sie im Endlauf das Duo Svenja Jonas und Frederike Hackenbroch hinter sich lassen, die im Vorlauf noch vorne gelegen hatten.

Nach dem verletzungsbedingten Saisonende von Svenjas ursprünglicher Partnerin unmittelbar nach dem Frühtest der Junioren im April und Terminkollisionen von Meikes Partnerin saßen die beiden unverhofft seit Anfang Mai gemeinsam in einem Boot. Sie konnten also nur wenige Trainingseinheiten miteinander absolvieren, ehe sie zu den wichtigen Rennen nach Hamburg anreisten. Das störte sie aber überhaupt nicht. Mit sehr guten Ergebnissen im Vor- und Zwischenlauf qualifizierten sie sich für das Finale der sechs schnellsten Zweier. Dort hielten die beiden von Anfang an Kontakt zu den eigentlichen Favoritinnen aus Limburg. Von Rang vier schoben sie sich immer weiter vor und dann lief das Boot auf einmal wie geschmiert. Mit den schnellsten letzten 500 Metern katapultierten sich Meike und Svenja ganz nach vorne und gewannen mit genau einer Sekunde Vorsprung vor dem nächsten Boot dieses Rennen! Damit sind sie auf jeden Fall bei der Junioren-WM in Plovdiv dabei. (Den kompletten Bericht von der Regatta findet Ihr auf www.lrvbw.de).

Tolle Leistung, Svenja!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.