2. November 1920 - 3. Januar 2015

Zum Tod von Paul Hagner

Unser Ehrenmitglied Paul Hagner ist tot, er verstarb 94jährig am 3. Januar 2015.

Paul Hagner trat noch vor dem Krieg im Mai 1939 in die Stuttgarter Rudergesellschaft ein, erlebte die Kriegszeiten mit, wie z.B.die Firma Daimler-Benz durch Tarnnetze über dem Neckar vor Fliegerangriffen geschützt werden sollte und wirkte in den Nachkriegsjahren mit beim Bau der verschiedenen Bootshäuser, die die Mitglieder der RG unter großen Anstrengungen immer wieder errichtet haben.

Paul Hagner wurde im Achter und Vierer-ohne Württembergischer Meister – bevor er dann eingezogen wurden.

Nach seiner Rückkehr aus dem Krieg betrieb Paul Hagner das Rudern als Ausgleichssport, oft gemeinsam mit unserem früheren Ehrenmitglied Wilhelm Schwarz. Auch in der Wandergruppe des RG war Paul Hagner aktiv.

Im Vorstand der RG war Paul Hagner über viele Jahre zunächst stellvertretender Vorstand für Finanzen, dann Schriftführer. 1998 hat die Stuttgarter Rudergesellschaft Paul Hagner für seine Verdienste um den Verein zum Ehrenmitglied ernannt. 2014 wurde Paul Hagner für seine 75-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt.

Mit Paul Hagner verlieren wir ein treues Mitglied, einen besonnen Freund und klugen Ratgeber. Unser Beileid gilt seinen Angehörigen.

20150112_115423