Kenterung? Kaltes Wasser? So verhältst Du Dich richtig!

Rudern im Frühjahr

Inzwischen ist es wieder länger hell, die Temperaturen steigen – eine gute Zeit, um wieder mit Rudern zu beginnen.

Was viele Ruderer verdrängen, ist die Möglichkeit, dass man beim Rudern auch ins Wasser fallen kann. Der Neckar wird in den nächsten Wochen nur zwischen drei und sieben Grad Celsius warm sein. Der menschliche Körper reagiert bei Wassertemperaturen zwischen 10 und 15 Grad und darunter mit einem Kälteschock.

Ruderer sollten darauf vorbereitet sein und vor der Ausfahrt überdenken, was in einem solchen Fall zu tun ist und ihre Rettung schon an Land planen.

Der Ruderverband Schleswig Holstein hat das sehr gut ausgearbeitet und im Internet unter http://www.rish.de/rudern/bootsobleute/kaltes-wasser/ veröffentlicht.

Jeder, der jetzt rudert, sollte diesen Beitrag lesen.