Alle Beiträge von "Peter Roller"

30.11./01.12.2019: Florian Roller siegt bei der Langstreckenregatta in Dortmund

Die Langstreckenregatta am vergangenen Wochenende in Dortmund war mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt eine ganz schön kalte Angelegenheit für die Athletinnen und Athleten des Deutschen Ruderverbandes (DRV). Die Regatta ist traditionell die erste Überprüfung der deutschen Ruderelite für die Bootsbesetzung auf den internationalen Regatten der kommenden Saison. Die Sportlerinnen und …

[3. Dezember 2019, Peter Roller] [Weiterlesen]
9.-16. September 2018

Florians Doppelvierer gewinnt WM-Vorlauf

Der deutsche Leichtgewichtsdoppelvierer mit Florian Roller von der Stuttgarter RG hat seine Medaillenambitionen auf der WM in Plovdiv (Bulgarien) unterstrichen. Florians Team konnte sich vom Start weg an die Spitze des Feldes setzen. Mit seinen Teamkameraden Moritz Moos (Mainz), Max Röger (Berlin) und Joachim Agne (Würzburg) gelang es Florian, über die …

[10. September 2018, Peter Roller] [Weiterlesen]
9.-16. September 2018

Florian auf der WM – Vorbericht

Bei der Ruder-Weltmeisterschaft in Plovdiv, Bulgarien vom 9.-16. September tritt Florian Roller mit dem Deutschen Leichtgewichts-Doppelvierer (LM4x) an. Der Welt-Ruderverband FISA hat nun das offizielle Meldeergebnis zur Ruder-Weltmeisterschaft bekanntgegeben. 62 Nation treten an, um die Medaillen in 20 Weltmeisterschaftsrennen zu gewinnen. Im Leichtgewichts-Doppelvierer, treten elf Nationen an, neben dem Boot …

[4. September 2018, Peter Roller] [Weiterlesen]
21. - 23. April 2017

Platz fünf für Florian Roller bei der Deutschen Kleinbootmeisterschaft

Bei der Deutschen Kleinbootmeisterschaft der Ruderer in Krefeld belegte Florian Roller den 5. Platz im Männereiner Leichtgewicht A. Nach dem Start des Finalrennens konnte sich Roller zunächst mit einer halben Bootslänge (ca. 4m) in Führung legen. An der Streckenhälfte bei 1000m griffen dann die beiden Olympioniken von Rio Jason Osborne …

[Weiterlesen]
Ruder-WM in Rotterdam

Florian Roller wieder international dabei

Florian startet bei der WM im leichten Männerdoppelvierer. Im Boot sitzen: Cedric Kulbach, Schlagmann (Karlsruher RV Wiking), Patrik Stöcker (Siegburger RV), Florian Roller …

[17. August 2016, Peter Roller] [Weiterlesen]
Im Rahmen der Sendung

Regio TV sendet Interview

In der TV Sendung „Wir in Ludwigsburg“ hat Regio TV am 16.10.2015 ein Interview mit Florian Roller zur Weltmeisterschaft in Frankreich  gesendet. …

[24. Oktober 2015, Peter Roller] [Weiterlesen]
Universiade in Gwangju/Südkoreo

Sieg im B-Finale für Florian und Tobias

Bei der Universiade im südkoreanischen Gwangju haben Florian Roller (Uni Stuttgart) und Tobias Schad (Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung) im B-Finale …

[6. Juli 2015, Peter Roller] [Weiterlesen]